novaxana

Allgemeine Geschäftsbedingungen der novaxana GmbH

Anbieter:
novaxana GmbH
Geschäftsführer: Michael Müller, Andre Günther
Hügelstraße 24
64584 Biebesheim am Rhein
E-Mail: info@novaxana.de
Tel.: +49 (6258) 99 292 09

§ 1 Geltung dieser Bestimmungen

I. Unsere AGB gelten ausschließlich. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers werden nur dann und insoweit Vertragsbestandteil, als wir ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt haben. Dieses Zustimmungserfordernis gilt in jedem Fall, beispielsweise auch dann, wenn wir in Kenntnis der AGB des Nutzers die Leistung bewirken.

II. Im Einzelfall getroffene, individuelle Vereinbarungen mit dem Kunden (einschließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vorrang vor diesen AGB. Für den Inhalt derartiger Vereinbarungen ist, vorbehaltlich des Gegenbeweises, ein schriftlicher Vertrag bzw. unsere schriftliche Bestätigung maßgebend.

III. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch bezüglich zukünftiger gleichartiger Rechtsgeschäfte.

§ 2 Vertragsschluss

1. ANBIETER verkauft über seine Internetseite Waren.
In unserem Internetshop haben Sie die Möglichkeit die gewünschten Waren mit einem Klick auf den Button „In den Warenkorb“ dem Warenkorb hinzuzufügen. Im Warenkorb haben Sie die Möglichkeit mit Klick auf „Weiter zur Kasse“ gelangen Sie zum Kassenbereich, in dem Sie die Möglichkeit haben Ihre Bestellung zu prüfen. Nach Eingabe Ihrer Daten und mit dem Klick auf „Jetzt kaufen“ kaufen Sie die gewünschte Ware.

§ 3 Korrekturmöglichkeiten

Während des Kaufprozesses haben Sie jederzeit die Möglichkeit Waren aus dem Warenkorb zu entfernen oder hinzuzufügen und Ihre Bestellung zu korrigieren.

§ 4 Vertragstext, Angaben zur Vertragssprache

I. Vertragssprache ist deutsch

II. Der vollständige Vertragstext wird vom ANBIETER nicht gespeichert. Der Kunde hat vor Absenden der Bestellung die Möglichkeit die Vertragsdaten über die Funktion „Drucken“ oder „Speichern“ des Browsers zu sichern. Der ANBIETER versendet nach Eingang der Bestellung die Daten der Bestellung, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen für Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an den Kunden.

§ 5 Lieferbedingungen

I. Die Bedingungen der Lieferung, der Liefertermin und Informationen zu etwaigen bestehenden Lieferbeschränkungen finden sich im dafür vorgesehenen Teil der jeweiligen Beschreibung des Artikels. Falls beim Artikel keine Informationen zur Lieferung angegeben sind, so erfolgt die Lieferung der Ware im Falle der Vorauszahlung des Kaufpreises innerhalb von 3 – 5 Werktagen nach Eingang des vereinbarten Kaufpreises und der Lieferkosten; sonst innerhalb von 3 – 5 Werktagen nach Vertragsschluss.

II. Wenn der Kunde Verbraucher ist, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Beschädigung der Ware erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden auf den Kunden über. Es spielt daher für den Kunden keine Rolle, ob der Versand versichert oder unversichert erfolgt.

§ 6 Preise

Die Preise zu den jeweiligen Angeboten verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferkosten fallen zusätzlich an, soweit der ANBIETER keinen kostenfreien Versand anbietet.

§ 7 Widerrufsrecht

Widerrufsrecht nur für Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

novaxana GmbH
Geschäftsführer: Michael Müller, Andre Günther
Hügelstraße 24
64584 Biebesheim am Rhein
info@novaxana.de
Tel.: +49 (6258) 99 292 09

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzuse nden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.


An
novaxana GmbH
Geschäftsführer: Michael Müller, Andre Günther
Hügelstraße 24
64584 Biebesheim am Rhein
E-Mail: info@novaxana.de

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von  mir/uns (*)  abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


§ 8 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

I. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des ANBIETERS.

II. Zurückbehaltungsrechte können nur ausgeübt werden, wenn es sich um Forderungen aus dem betreffenden Vertragsverhältnis handelt.

§ 9 Gewährleistung

Zur Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften (§ 434 ff BGB).

§ 10 Haftung

I. Soweit sich aus diesen AGB einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts anderes ergibt, haften wir bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften.

II. Auf Schadensersatz haften wir – gleich aus welchem Rechtsgrund – im Rahmen der Verschuldenshaftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haften wir vorbehaltlich eines milderen Haftungsmaßstabs nach gesetzlichen Vorschriften (z.B. für Sorgfalt in eigenen Angelegenheiten) nur

  1. für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  2. für Schäden aus der nicht unerheblichen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist unsere Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

III. Die sich aus § 10 II. ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch bzw. zugunsten von Personen, deren Verschulden wir nach gesetzlichen Vorschriften zu vertreten haben. Sie gelten nicht, soweit wir einen Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen haben und für Ansprüche des Nutzers   nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 11 Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl

I. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Ist der Kunde Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur, wenn dem Kunden durch die Rechtswahl nicht der Schutz zwingender Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Kunden entzogen wird (sog. Günstigkeitsprinzip).

II. Der Erfüllungsort für alle Leistungen aus dem mit dem ANBIETER geschlossenen Vertrag sowie Gerichtsstand ist der Sitz des ANBIETERS, wenn der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Gleiches gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt unberührt.

c. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung.

§ 12 Hinweise zur Streitb elegung

Hinweis gemäß § 36 VSBG:
Wir sind weder bereit noch verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen.
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.